Mitglied werden

Mitglied werden in drei einfachen Schritten

Um eine unserer Wohnungen beziehen und somit alle Vorteile des genossenschaftlichen Wohnens genießen zu können, müssen Sie Mitglied der Märkischen Scholle werden. Das ist überhaupt nicht kompliziert, unterliegt jedoch einigen Regelungen.

Schritt 1:

Sie stellen einen Aufnahmeantrag in unsere Bewerberkartei. Füllen Sie bitte einen vollständig ausgefüllten Fragebogen aus. (Klicken Sie hier!)

Nach Prüfung erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung über die Aufnahme in die Bewerberkartei.

Schritt 2:

Sobald wir Sie mit der passenden Wohnung versorgen können, erwerben Sie von uns sogenannte Geschäftsanteile.
Ein solcher Geschäftsanteil kostet 210,- €. Für eine Einzimmer-Wohnung sind gemäß unserer Satzung zwei und für größere Wohnungen vier Geschäftsanteile zu erwerben. Die Überlassung einer Wohnung in einem Neubau ab dem Baujahr 2012 erfordert die Zeichnung von 10 Pflichtanteilen für Wohnungen bis zu 3 Zimmern. Für jedes weitere Zimmer sind zwei weitere Anteile zu zeichnen. Für jedes neue Mitglied wird zudem ein Eintrittsgeld in Höhe von 50,- € fällig.
Zusätzlich legen Sie bitte hierzu folgende Unterlagen bei:

  • einen aktuellen Einkommensnachweis in Kopie
  • eine Mietschuldenfreiheits-Bescheinigung/Kopien der letzten 3 Mietzahlungsbelege
  • eine Kopie des Personalausweises
  • eine aktuelle Schufa Selbstauskunft

Schritt 3:

Wir schließen mit Ihnen einen Dauernutzungsvertrag ab, der im Wesentlichen einem herkömmlichen Mietvertrag entspricht, jedoch das spezielle Verhältnis zwischen Ihnen als Mitglied und unserer Genossenschaft berücksichtigt.

Kündigung der Wohnung und Beendigung der Mitgliedschaft

Wenn Sie Ihre Wohnung kündigen möchten, gelten die Kündigungsfristen laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB).

Die Wohnungskündigung ist jedoch nicht gleichbedeutend mit dem Ende der Mitgliedschaft bei unserer Genossenschaft. Diese kann laut Satzung  jeweils zum Ende eines Geschäftsjahres (zum 30.9.) gekündigt werden - mit einer Kündigungsfrist von einem Jahr. Ihr Geschäftsguthaben erhalten Sie dann ca. sechs Monate nach Ablauf der Kündigungsfrist zurück.

Märkische Scholle