Mariendorf

Wohnanlage mit guter Verkehrsanbindung

In Mariendorf liegen U-Bahn und alte Dorfkirche -- urbanes Stadtbild und Geschichte -- nebeneinander. Die Trabrennbahn wurde 1913 eröffnet, der Volkspark Mariendorf bildet heute die größte zusammenhängende Grünfläche Mariendorfs.
Nahe des Mariendorfer Damms mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten wurde ein Teil der Wohnungen 1928, der andere in den 50er-Jahren erstellt.

Eine weitere Wohnanlage mit Neubauwohnungen, die 1954 erstellt wurden, befindet sich in der Nähe des U-Bahnhofs Alt-Mariendorf. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich auch hier in näherer Umgebung, ebenso zwei Grundschulen.

Verkehrsanbindung
Neben der U-Bahn-Linie 6 wird Mariendorf durch folgende Buslinien erschlossen:
X76, M76, 282
 


 

 

 

Team Mariendorf
Heike Schütz (Vermietung) 030 896008 - 29
hschuetz@maerkische-scholle.de

Sven Stark-Syring (Technik) 030 896008 - 35
sstark-syring@maerkische-scholle.de

Rosemarie Rogge (Hausbetreuerin) 0151 121 761 39
rrogge@maerkische-scholle.de